Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Volle Lippen – Ein Ausdruck des weiblichen Erscheinungsbildes

Volle Lippen – Ein Ausdruck des weiblichen Erscheinungsbildes

24. Juli 2020 | Lippenkorrektur

Viele Forscher haben sich schon mit dem Thema befasst, welche Faktoren es ausmachen, dass wir eine Person bzw. ein Gesicht attraktiv finden. Die meisten Menschen gehen davon aus, dass dies auf einer subjektiven Beurteilung beruht und immer unterschiedlich ausfällt. Studien konnten aber zeigen, dass dem nicht so ist und dass es durchaus Faktoren gibt, die dazu führen, dass wir ein Gesicht attraktiv finden oder nicht. An vielen der Faktoren wie z.B. Augenform und -größe, Form der Nase etc. lassen sich nicht leicht deutliche Veränderungen vornehmen, ohne dass kosmetische Eingriffe erfolgen müssen. Die Lippenform und Größe sind dabei Parameter, die sich durchaus durch einen ambulanten Eingriff positiv verändern lassen.

Lippen als Anziehungspunkt und Regeln des Ästhetik

Volle Lippen werden im Allgemeinen von Männern anziehender empfunden, als dies bei einer schmalen Lippenform der Fall ist. Durch Betonung der Kontur oder Erhöhung des Lippenvolumens durch einen Filler, lassen sich positive Effekte erzielen. Dabei gilt es aber bestimmt Grundregeln der Ästhetik nicht ausser Acht zu lassen. Ergebnisse aus Studien ergaben, dass eine Lippenform bei der die Unterlippe größer als die Oberlippe ist, als attraktiver empfunden wird, als wenn die Oberlippe dominant ist. In unserer Praxis beraten wir jeden Tag Patientinnen, die mit dem Wunsch einer alleinigen Vergrößerung der Oberlippe zu uns kommen. Diesem Wunsch können wir nur einem bestimmten Rahmen nachkommen, da sich ansonsten die Lippensymmetrie verschiebt und ein künstlicher Ausdruck entsteht. Übertreibt man es mit der Vergrößerung der Oberlippe, kann es leicht zu sogenannten „Duck lips“ kommen, die nicht schön aussehen.

Auch das gleichzeitige „ Aufspritzen“ von beiden Lippen über ein vernünftiges Mass hinaus, führt zu unvorteilhaften Ergebnissen. Ein Ziel in unserer Praxis ist es, ein harmonisches und natürliches Ergebnis zu erzielen. Daher sollten Lippenvergrößerungen nur in bestimmten Grenzen erfolgen.

Wahl des geeigneten Fillers für eine Lippenkorrektur

Auch die Auswahl des geeigneten Fillers beeinflusst das erreichte Ergebnis maßgeblich. Für eine Lippenformung eignen sich nur Filler mit weicher Textur und einer geringen Wasserbindungskapazität.Dies vermeidet Schwellungen nach dem Eingriff, die länger Zeit bestehen können und das Ergebnis unvorteilhaft aussehen lassen. Wir setzen in unserer Praxis oft den Filler Juvederm Volbella ein, der neben den vorher genannten Eigenschaften, auch eine lange Haltbarkeit bietet. Ein zugesetztes Anästhetikum stellt sicher, dass die Injektionen weniger schmerzhaft sind. Der Patientenkomfort bei den Injektionen wird maßgeblich durch das vorherige Auftragen einer Anästhesiecreme bestimmt. Wir verwenden in unserer Praxis eine spezielle Anästhesiecreme, die als Rezeptur angefertigt wird und den fertig erhältlichen Präparaten überlegen ist. Trotzdem muss eine gewisse Einwirkzeit abgewartet werden, damit diese Anästhesiecreme Ihre Wirkung entfalten kann.

Bei der Lippenformung bzw. Lippenkorrektur ist es bei älteren Patienten vorteilhaft, wenn diese ein Bild aus jüngeren Jahren mitbringen. So kann man sich bei der Korrektur am früheren Aussehen orientieren und so leichter ein optimales Ergebnis erreichen.

Ein möglichst natürliches Ergebnis ist Ziel einer optimalen Lippenkorrektur

Lippen sind ein Ankerpunkt im Gesicht, die auch zur Gesamterscheinung einer Person passen müssen. Oft werden wir mit Wünschen von Patientinnen konfrontiert, die Lippen einer Schauspielerin oder eines Models zu realisieren. In vielen Fällen ist aber eine Realisierung keine gute Idee, da die gewünschte Lippenform oder – größe nicht zum Gesicht der Patientin passt. Hier ist es ratsam, sich auf das geschulte Auge und die Erfahrung des behandelnden Arztes zu verlassen. Eine gut „gemachte Lippe“ unterstreicht die Erscheinung einer Patientin positiv, darf aber niemals künstlich oder übertrieben aussehen. Dies ist eine Regel, die leider gerade von jüngeren Patientinnen oft nicht angenommen wird.

Im Beratungsgespräch gehen wir ausführlich auf Ihre Wünsche ein und machen Vorschläge um ein möglichst optimales Ergebnis zu erreichen. Oft ist weniger mehr, auch wenn der Patient das eventuell erst nach einige Tage realisiert. Mit unserer umfangreichen Erfahrung stehen wir Ihnen bei dem Wunsch nach einer Lippenkorrektur mit Rat und Tat zu Seite.

Wichtige Keyfacts für die Lippenkorrektur bzw. Lippenvergrößerung

  • Lippen gelten wie Augen und Nase als wichtige Ankerpunkt in einem Gesicht.
  • Bei der Lippenkorrektur gibt es ästhetische Regeln, die beachtet werden müssen.
  • Für die Lippenvergrößerung sind nur bestimmte Filler geeignet.
  • Ein möglichst natürliches Ergebnis ist das Ziel einer opitmalen Lippenkorrektur.