Ziel des Vampirliftings ist es, die körpereigenen Regenerationsprozesses der Haut zu stimulieren. Dazu werden aus körpereigenem Blut durch Zentrifugation in einem Spezialgefäss, die unterschiedlichen Blutbestandteile aufgetrennt. Für das Vampirlifting wird die thrombozytenreiche Schicht, die viele Wachstumsfaktoren enthält, samt dem Blutplasma verwandt. Durch Mikroinjektionen werden die Wirkstoffe in die Haut eingebracht und können direkt vor Ort wirken. Um einen länger anhaltenden Effekt zu erreichen, werden mehrere Anwendung im Abstand von einigen Monaten empfohlen.

 

Ähnliche Einträge