Bei der Subzision werden verwachsene Gewebsschichten durch Einsatz eines geeigneten Instruments wie z.b. der Nokor Kanüle durchtrennt, so dass sich die verklebten Schichten lösen können. Oft wird zur Vermeidung weiterer Verwachsungen, eine Trennschicht aus Hyaluronsäure eingebracht. Die Subzision hat sich bei der Therapie tiefer Falten oder bestimmter Aknenarben sehr bewährt. Auch zur Therapie tiefer Dellen bei ausgeprägter Cellulite kann sie sehr gut eingesetzt werden.

Ähnliche Einträge