Bei Pigmentstörungen handelt es sich zumeist um verstärkte Ablagerung von Melanin, die im Rahmen von Hormonumstellungen (Pille, Schwangerschaft) auftreten kann. Meist ist der Gesichtsbereich betroffen und die Patienten leiden unter den Veränderungen. Eine Therapie muss vorsichtig und gezielt erfolgen. Zum Einsatz kommen spezielle Bleichcremes und Peelings, mit denen sich die Pigmentstörungen deutlich bessern lassen. Wichtig ist es für den Patienten auf einen konsequenten Lichtschutz mit geeigneten Präparaten zu achten.

Ähnliche Einträge