Es gibt verschiedene Arten von unschönen Narben, die durch Veranlagung oder eine gestörte Wundheilung entstehen können. Die hypertrophe Narbe zeigt sich als eine rote Wulst, die sich im ursprünglichen Bereich der Wunde erstreckt. Beim Keloid hingegen, geht das Narbengewebe weit über den ursprünglichen Wundbereich hinaus. Die eingezogene Narbe entsteht oft nach Infektionen, wenn Gewebe einschmilzt. Die Behandlung der verschiedenen Narben ist vielfältig und muss individuell erfolgen. Eingezogene Narben können mit Füllmaterialien unterfüttert und so ausgeglichen werden. Die hypertrophe Narbe und das Keloid können mit Silikonpflastern, einer Laserbehandlung oder einer Unterspritzung mit Kortisonpräparaten angegangen werden. Die Behandlung mit einer Narbenkorrektur erfordert sowohl vom Arzt wie auch vom Patienten Geduld bis ein gutes Ergebnis erreicht werden kann.

Ähnliche Einträge