Eine Störung im Fettgewebes, die sich entweder in einer vermehrten Zunahme von Fett (vor allem im Brust-, Nacken- und Bauchbereich oder in einem Schwund (Atrophie) ausdrückt. Die Lipodystrophie tritt im Zusammenhang mit verschiedenen Erkrankungen oder auch der Gabe bestimmter Medikamente auf. Bei einer abnormen Zunahme von Fettgewebe, kann dies durch eine Fettabsaugung gut behandelt werden. Eine Behandlung der Lipodystrophie bei Schwund von Fettgewebe kann durch die Gabe von Füllstoffen ausgeglichen werden. Es können hier Füllstoffe auf Basis von Hyaluronsäure eingesetzt werden.

Ähnliche Einträge