Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Blog » Faltenbehandlung – Welche Methode ist die richtige für mich?

Faltenbehandlung – Welche Methode ist die richtige für mich?

24. Juli 2020 | Botox, Faltenbehandlung, Gesichtsverjüngung

Falten können aus unterschiedlichen Gründen entstehen und müssen daher auch mit verschiedenen Methoden behandelt werden. In erster Linie muss man zwischen Falten unterscheiden, durch eine starke Mimik hervorgerufen werden und solchen, die durch einen Gewebeverlust im Alter entstehen. Zusätzlich können weitere interne und externe Faktoren die Faltenbildung begünstigen. Einige Frauen beobachten während oder auch nach den Wechseljahren eine starke Faltenbildung, die durch eine Hormonumstellung bedingt ist. Das Absinken des Östrogenspiegels bewirkt einen Rückgang der Synthese von Kollegenfasern und Grundsubstanz. Die Haut verliert dadurch ihre Festigkeit und Wasserbindungsfähigkeit. Zu starke Sonnenbestrahlung schädigt die Haut zusätzlich und trägt ihren Teil zur Faltenentstehung bei.

Mimikfalten richtig behandeln

Mimikfalten entstehen durch Kontraktion der mimischen Muskulatur. Ist die Mimik sehr stark ausgeprägt, werden durch die fortbestehende starke Bewegung die Kollagenfasern geknickt, die dann auch brechen können, was zu einer starken Faltenbildung führen kann. Oberflächliche Maßnahmen wie Cremes etc. zeigen hier nur wenig Wirkung, da sie nicht an der Ursache ansetzen. Durch eine Botoxbehandlung kann man die überaktive Muskulatur in ihrer Kontraktion gut bremsen und eine Entspannung der Haut erreichen. Vorhandene Falten glätten sich deutlich und auch der Fortschritt der Faltenbildung wird deutlich reduziert.

Falten durch Gewebeverlust und sonstige Ursachen behandeln

Liegt einer Faltenbildung ein Gewebeverlust zu Grunde, kann man dies durch eine Injektion mit einem Filler gut ausgleichen. Es werden meist resorbierbare Filler auf der Basis von Hyaluronsäure verwendet, die eine gute Verträglichkeit aufweisen. Je nach Lokalisation und Faltentiefe werden Filler unterschiedlicher Dicke (Viskosität) verwendet. Die Haltbarkeit der erreichten Ergebnisse durch eine Faltenunterspritzung variiert  zwischen 6 und 12 Monaten. Um die Injektionsschmerzen zu reduzieren, wurden Filler mit integriertem Anästhetikum eingeführt. Filler können entweder mit Injektionsnadel oder bei stärker ausgeprägten Falten, wie z.B. Nasolabialfalten, auch über eine stumpfe Kanüle eingebracht werden. Dies reduziert das Blutungsrisiko und erhöht den Patientenkomfort.

Falten im Wangenbereich lassen sich gut mit einem Fadenlift angehen. Bei dieser Methode werden resorbierbare Fäden über eine Kanüle in die Haut eingebracht, die durch ihre Struktur einen Zugeffekt entfalten. Bei Oberlippenfalten kann man auch glatte Fäden (Mesofäden) verwenden, die allein durch ihr Volumen zu einer Entfaltung der behandelten Region beitragen.

Wir versuchen in unserer Praxis den Patienten mit Wunsch nach einer Faltenglättung ein multimodales Konzept anzubieten. Dies beschränkt sich nicht nur auf Behandlungen mit Botox, Filler und Fäden, sondern schliesst auch die Bestimmung von Hormonen bzw. Vitalstoffen ein. Auch für eine gute Hautpflege von aussen, können sie von uns fundierte Empfehlungen erhalten. Im Rahmen des Beratungsgespräches, machen wir eine genaue Analyse und stellen dann mit den geeigneten  Methoden, einen für Sie passenden Behandlungsplan zusammen. Da jede Person unterschiedlich ist, muss man für optimale Ergebnisse auf die individuellen Gegebenheiten Rücksicht nehmen und entsprechende massgeschneiderte Therapiekonzepte erstellen.

 

Wichtige Keyfacts für die Faltenbehandlung

Mimikfalten werden am besten durch Botox behandelt

Falten durch Gewebverlust lassen sich gut durch eine Faltenunterspitzung mit Hyaluronsäure behandeln

Wangenfalten können gut durch ein Fadenlift verbessert werden