Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis München-Höhenkirchen:

Mo-Fr
8:30 - 12:30
14:30 - 18:00

Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Startseite » Behandlungen » Wangenkorrektur ohne Operation » Fragen und Antworten zur Wangenkorrektur ohne Operation

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR WANGENKORREKTUR OHNE OPERATION

Wann ist eine Wangenkorrektur ohne Operation der richtige Eingriff für mich?

Wenn der Wunsch besteht, die Wangen zu akzentuieren und man sich keiner Operation mit Implantaten unterziehen möchte, kann die Wangenkorrektur mit Füllmaterialen eine gute Option sein.

Wie wird der Eingriff durchgeführt?

Es werden Füllmaterialien mit hoher Viskosität und Haltbarkeit verwendet. Diese können aus Hyaluronsäure oder z.B auch Hydroxalapatit (Radiesse) bestehen. Diese Filler werden mittels Injektionen an die gewünschte Stelle verbracht, um dort die Wangen zu betonen.

Ist der Eingriff schmerzhaft?

Es werden spezielle Anästhesietechniken verwendet, die den Eingriff gut tolerabel machen.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Abhängig vor der Art des verwendeten Fillers, können Haltbarkeiten von 8 bis 15 Monaten realisiert werden. In besonderen Fällen können auch permanente Füllstoffe eingesetzt werden

Kann man die Korrektur wiederholen?

Wenn der Füllstoff gut vertragen wurde, kann man den Eingriff ohne Bedenken wiederholen.

Wann kann ich nach dem Eingriff mein gewohntes Leben weiterführen?

Nach einer Wangenkorrektur ohne Operation, kann es nach dem Eingriff vorübergehend zu blauen Flecken und Schwellungen kommen. Diese klingen aber nach kurzer Zeit ab, Es ist daher nicht nötig, sich eine längere Auszeit wie nach einer Operation zu gönnen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Wangenkorrektur ohne Operation in Mümchen haben, vereinbaren Sie bitte unter 089- 215 537 02 einen Beratungstermin.