Startseite » Behandlungen » Subzision

SUBZISION

Einführung

Subzision München: Auf die Entstehung von Falten hat die Mimik in vielen Fällen einen großen Einfluss. Für die Entwicklung der Zornesfalte oder der Nasolabialfalten sind unter anderem die unterschiedlichen Züge der Gesichtsmuskulatur verantwortlich. Da die Haut mit der Gesichtsmuskulatur eng verbunden ist, übertragen sich die Zugverhältnis auch auf das Hautbild. Löst man jedoch lokal begrenzt die Verbindung der Haut zur mimischen Muskulatur, so kommt es zu einer Entspannung und damit zu einer Faltenglättung. Man nennt diesen Eingriff Subzision.

Methoden

Nach vorheriger Lokalanästhesie führt man über kleine Schnitte spezielle Instrumente ein, mit denen man den Verlauf der Falte unterfährt und die Verbindungen der Schichten löst. Danach kommt es unmittelbar zu einer Entspannung der Haut. Um das Ergebnis weiter zu verbessern und die erneute Verklebung der Schichten zu verringern, spritzt man nach dem Eingriff ein Füllmaterial (z.B. Hyaluronsäure) unter die gelöste Falte. Die Minischnitte werden abschließend mit Klammerpflastern verschlossen.

Mit Hilfe dieses minimalen Eingriffes können alle mimikbedingten Falten wie z.B. Zornesfalten, Nasolabialfalten, Wangenfalten geglättet und ein lange anhaltendes Ergebnis erreicht werden. Eine Kombination mit der Injektion eines Füllmaterials wird angeraten.

Risiken und Kontraindikationen

Durch den Einsatz von scharfen Instrumenten zur Trennung der Hautschichten, sind kleinere Blutungen und Schwellungen nach den Eingriff möglich. Diese klingen aber innerhalb weniger Tage ab. Bei sachgerechter Durchführung des Eingriffes und Einhalten von Vorsichtsmassnahmen seitens des Patienten, treten in der Regel keine größeren Komplikationen auf.

Nachbehandlung

Nach dem Eingriff erfolgt eine Kühlung des behandelten Areals. So können Schwellungen weitesgehend vermieden werden. Es wird empfohlen, 7 Tage lang keinen Sport zu treiben, die Sauna aufzusuchen oder Sonnenbäder vorzunehmen. Von Massagen oder anderen Manipulationen im Behandlungsgebiet, wird abgeraten.

Fragen und Antworten zur Subzision

Beispielbilder – Subzision

Die derzeitige Gesetzeslage verbietet es leider Ihnen an dieser Stelle vorher/nachher Bilder der Behandlungsergebnisse zu zeigen. Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter  089-215 537 02 wenn Sie Fragen zur Subzision in München haben.

Anwendungsgebiet: Tiefe Nasolabialfalten, Aknenarben, eingesunkene Narben

Ziel: Lösung von Gewebebrücken bzw. Verklebungen

Produkt: Nokor Kanüle in Verbindung mit Hyalonsäurefillern

Dauer der Behandlung: Inklusive Beratung, Aufklärung und Befunderhebung ca 60  Minuten

Haltbarkeit des Ergebnisses: Mehrere Jahre

Gesellschaftsfähig: In der Regel nach wenigen Stunden

Schmerzen: Gering durch vorhergie Lokalanästhesie

Nebenwirkungen: Selten Einblutungen, Schwellungen, Rötungen

Kosten*: Ab 300 Euro;  je nach Aufwand

*Die Abrechnung der Leistungen erfolgt nach den Gebührenziffern der GOÄ. Die angegebenen Preise dienen als Orientierungshilfe.

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN IM GESICHTSBEREICH

Faltenkorrektur
Faltenunterspritzung
Narbenkorrektur

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel. Nr. 089-215 537 02 oder benutzen Sie unser Kontaktformular