Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Behandlungen » PRP Therapie Haarausfall

PRP THERAPIE MÜNCHEN – HAARAUSFALL

Einführung zur PRP Therapie

Der Begriff PRP steht für Platelet Rich Plasma, also ein mit Thromboyzten (Blutplättchen) angereichertes Plasma. Bekannt ist die Therapie auch in der Presse unter Dracula Therapie oder Vampir Lifting. Sie beschreibt die Verwendung  von körpereigenen Blutbestandteilen zur Regeneration von Gewebe und Verjüngung der Haut .  Da es sich um körpereigenes Material handelt, sind die Risiken für Allergie etc. gering.

Methoden der PRP Therapie in München

Nach Abnahme einer kleinen Menge Blut aus einer Vene, wird diese in einem speziellen Behälter zentrifugiert. Dadurch trennt sich das Blutplasma von den roten Blutkörperchen ab und es kommt zu einer Anreicherung einer thrombozytenreichen Schicht, die viele Wachstumsfaktoren beinhaltet. Diese kann man zusammen mit dem angereicherten Plasma gewinnen und dann in die gewünschten Regionen injizieren. Nach der Injektion bewirken die enthaltenen Wachstumsfaktoren eine Stimulation des Gewebes. In der Haut kommt es zu Straffungs- und Regenerationseffekten. Ebenso wirkt PRP aber auch wachstumsstimulierend auf Haarfollikel und verbessert die Mikrozirkulation in der Kopfhaut.

Ansprechen der PRP Therapie bzw. Erfolgsrate der PRP Therapie bei Haarausfall

Eine Anwendung bei Haarausfall, ist durchaus Erfolg versprechend, wie einige Studien zeigen konnten. In einer italienischen Studie wurden über tausend Patienten, die unter Haarausfall verschiedener Ursache litten, mit PRP behandelt.

Bei diffusem  Haarausfall sprachen 80 % der behandelten Patienten auf die Therapie an. 93 % der Patienten zeigten eine Verbesserung des  Haarausfalls, eine Zunahme der Haardicke und einen Rückgang an Begleitsymtomen wie z.B. Juckreiz. Die Patienten wurden über einen Zeitraum von 3 Jahren nachbeobachtet. Dabei war bei 69 % der Behandlungserfolg stabil.

In der Gruppe mit kreisrunden Haarausfall (Alopezia areata),die vorher ohne Erfolg mit anderen Methoden behandelt worden waren, zeigten 74 % eine Verlangsamung oder einen Stopp des Haarausfalls.

Es wird empfohlen mindestens 3 Sitzungen im Abstand von einigen Wochen bis Monaten im Sinne einer Kur durchzuführen. Die Abstände der Wiederholungen hängen dabei von der vorliegenden Art des Haarausfalles ab. Um eine noch stärkere Wirkung zu erreichen, kann man bei starkem Haarausfall noch Mineralien und wichtige Vitamine dazumischen.

Weitere Anwendungsgebiete der PRP Therapie sind:

Verjüngung von Hals, Händen und Dekolleté

Zur Anwendung  der PRP Therapie  bei der Gesichtsverjüngung lesen Sie auch den Artikel zum Vampir Lifting.

Eine Kombination mit anderen Methoden wie Botox, Fillern, Needling oder Mesotherapie ist zur Hautverjüngung möglich und sinnvoll. Bei der Anwendung der PRP Therapie bei Haarausfall, hat sich die Kombination mit einem Medical Needling bewährt.

Welche Wachstumsfaktoren spielen bei der PRP Therapie bei Haarausfall eine Rolle?

Die aus den Thrombozyten freigesetzten Wachstumsfaktoren wirken auf vielfältige Weise und beeinflussen sowohl Zellwachstum und -differenzierung wie auch die Ausbildung neuer Gefäße. Die folgende Tabelle gibt einen kleinen Überblick über die unterschiedlichen Faktoren und ihre Wirkungen:

PDGF (Platelet derived growth factor): Förderung von Zellwachstum

PDEGF (Plateled derived endothelial growth factor): Förderung der Wundheilung

TGF-beta (Transforming growth factor): Stimulation der Gefässneubildung und des Zellwachstums

FGF (Fibroblast growth factor): Stimulation des Zellwachstums

IGF (Insulin like growth factor): Stimulation der Kollagenproduktion

VEGF (Vascular endothelial growth factor): Förderung des Wachstums von Gefäßzellen

EGF (Epidermal growth factor): Förderung des Wachstums von Gefässen, positive Auswirkungen auf Bindegewebszellen

Welche Arten von Haarausfall können mit der PRP Therapie behandelt werden?

Mit der PRP Therapie können folgende Formen des Haarausfalles effektiv behandelt werden:

– Erblich bedingt: androgenetisch

– Nährstoffmangel bedingt: Vitamin oder Eisenmangel (zusätzlich zur Ergänzung der Nährstoffe)

– Hormonell bedingt: Hypothreose, Hyperthyreose, Schwangerschaft

– Immunbedingt: Kreisrunder Harausfall (Alopecia areata)

– Äußere Ursachen: Druck- oder Traktionsalopezie (nach Beseitigung der Ursachen)

– Durch Vernarbung bedingt: Lichen oder Lupus erythematodes (mit gewissen Einschränkungen)

PRP bei Haartransplantationen

Es gibt in der Zwischenzeit viele Untersuchungen, die die positiven Effekte der PRP Therapie bei Haartransplantationen nachweisen. Die PRP Therapie kann bei einer Haartransplantation bereits davor zur Stimulation, während des Eingriffes bei der Lagerung der Tranplantate und danach eingesetzt werden. Die im PRP enthaltenen Wirkstoffe, fördern dabei die Wundheilung und Neubildung von Gefäßen. Damit beeinflussen sie die Einheilung und Verankerung der Transplantate direkt positiv und regen die neuen Haarfollikel zum Wachstum an. Man kann mit der PRP Behandlung nach einer Haartransplantation entweder sofort oder auch erst nach 3-4 Wochen beginnen. Die Behandlungen sollten dann im Abstand von 3-4  Wochen wiederholt werden. Ein Zyklus von 3 bis 4 Behandlungen wird zur Stabilisierung des Effektes empfohlen.

Kontraindikation

Als Kontraindikation gelten für die PRP Therapie folgende Zustände bzw. Erkrankungen:

– Patientinnen in Schwangerschaft oder Stillzeit

– Patienten mit aktiven oder chronischen Infektionskrankheiten wie z.B. Hepatitis oder HIV

– Patienten mit Tumorerkrankungen

– Patienten mit Gerinnungsstörungen

Kosten der PRP Therapie in München

Je nach Größe des Behandlungsareals und der Intensität der Behandlung belaufen sich die Kosten für die Anwendung der PRP Therapie zwischen 350 und 550 Euro. Eine zusätzliche Maßnahme, wie z.B ein Medical Needling, wird gesondert berechnet. Die Abrechnung erfolgt nach den Gebührenziffern der GOÄ. Je nach Zeitaufwand, Schwierigkeitsgrad und Materialverbrauch, können die Preise daher abweichen. Die zuvor genannte Preisspanne, ist daher als Orientierungshilfe anzusehen.

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter 089-215 537 02, wenn Sie weitere Fragen zum PRP Therapie München haben.

Was ist das Anwendungsgebiet der PRP Therapie gegen Haarausfall?

Anwendungsgebiet der PRP Therapie ist lokaler oder diffuser Haarausfall bei Männern und Frauen.

Was ist das Ziel der PRP Therapie bei Haarausfall?

Ziel der PRP Therapie ist das Stoppen des Haarausfalls und eine Reaktivierung von Haarwurzeln. Es werden zusätzlich auftretende Begeleiterscheinung wie z.B. Juckreiz, etc. gebessert.

 Welches Produkt wird bei der PRP Therapie bei Haarausfall eingesetzt?

Nach einer Blutabnahme und spezieller Zubereitung, wird das Blutplasma aus dem eigenen Körper mit den Blutplättchen verwendet.

Wie ist Dauer der PRP Behandlung gegen Haarausfall?

In der Regel beträgt die Dauer inklusive Beratung, Aufklärung und Befunderhebung ca. 60 – 90 Minuten

Wie lange beträgt die Haltbarkeit einer PRP Behandlung gegen Haarausfall?

Nach 3 -5 Behandlungen beträgt die Haltbarkeit 1 – 2 Jahre.

Wann ist man nach einer PRP Behandlung gegen Haarausfall wieder gesellschaftsfähig?

In der Regel ist man nach wenigen Stunden wieder gesellschaftsfähig.

Hat man bei einer PRP Therapie gegen Haaraufall Schmerzen?

Durch die vorherige Anwendung einer Anästhesiecreme treten nur geringe Schmerzen auf.

Was sind die Nebenwirkungen bei einer PRP Therapie bei Haarausfall?

Es treten selten Einblutungen und Schwellungen auf.

Wie hoch sind die Kosten* einer PRP Therapie gegen Haarausfall?

Die Kosten betragen, je nach Aufwand, ab 450 Euro.

*Die Abrechnung der Leistungen erfolgt nach den Gebührenziffern der GOÄ. Die angegebenen Preise dienen als Orientierungshilfe.

 

Wichtige Fakten

TECHNIK

Injektion

}
EINGRIFFSDAUER

45-60 Minuten

SCHMERZEN

1-3 (SKALA 1-10)

AUSFALLZEIT
0-1 Tag
U
ERGEBNIS
nach 6-8 Wochen
KOSTEN

ab 450 €

BEZAHLUNG
Vorab-Überweisung, Bar- oder Kartenzahlung möglich. Bei Zahlung mit Kreditkarte fallen 3% Spesen an.

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN AM KÖRPER

Vampirlifting