UNSER SERVICE FÜR SIE

Über 14 Jahre Erfahrung
Sprechstunde auch Samstag Vormittag
Eigene Praxisparkplätze
Fortwährende Fortbildungen
Wir nehmen uns viel Zeit für Sie

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Behandlungen » Pigmentstörung

PIGMENTSTÖRUNG

Einführung

Pigmentstörungen München: Im Gesicht oder am Körper können Pigmentstörungen in verschiedenen Erscheinungsformen auftreten. Für manche von Ihnen lassen sich bestimmte Ursachen finden wie z.B. für das Chloasma uterinum, das während der Schwangerschaft durch die Hormonumstellung entstehen kann. Bei bräunlichen Pigmentstörungen handelt es sich um eine Anhäufung des Farbstoffes Melanin in der Haut. Dies kann durch eine lokale Überproduktion, durch einen verminderten Abbau oder durch die Kombination von beiden Mechanismen bedingt sein.

Bestimmte Inhaltstoffe von Pflegeprodukten können das Auftreten von Pigmentstörungen fördern.

Methoden

Für die Beseitigung von Pigmentstörungen können unterschiedliche Methoden ausgewählt werden. Ein möglicher Weg ist die wiederholte Anwendung von oberflächlichen Peelings in Kombination mit dem Auftragen von bleichenden Cremes.

Ein innovatives Konzept ist die Anwendung eines speziell ausgewählten Pflegesystems (Dermamelan™), das melaninspaltende und -abbauende Komponenten beinhaltet. Hierbei erfolgt die erste Behandlung durch den Arzt. Die weitere Behandlung kann vom Patienten zu Hause durchgeführt werden. Dieses Konzept führt bei sehr vielen Patienten zu einer sehr starken Reduktion der bräunlichen Pigmentstörungen.

Es können alle Formen von bräunlichen Pigmentstörungen wie z.B. Altersflecken oder Chloasma uterinum behandelt werden.

Risiken und Kontraindikationen

Die wiederholte Anwendung von oberflächlichen Peelings oder dem speziellem Pflegekonzept ist sehr sicher. Unter beiden Behandlungen kommt es durch leichte Schälreaktionen der Haut zu vorübergehenden Rötungen. Um den Therapieerfolg zu sichern, müssen die Patienten während und nach der Therapie spezielle Lichtschutzcremes anwenden bzw. die Sonne meiden.

Während der Sommerzeit können Behandlungen von Pigmentstörungen nur mit Einschränkungen durchgeführt werden.

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter 089-215 537 02, wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung von Pigmentstörungen München haben.

Anwendungsgebiet: Gesicht, Hals, Hände

Ziel: Aufhellung der stärker pigmentierten Hautregion

Methode: Chemische Peelings, Needling, Bleichcremes

Dauer der Behandlung: Inklusive Beratung, Aufklärung und Befunderhebung ca. 60  Minuten

Haltbarkeit des Ergebnisses: Bei regelmässigem Auftragen von Lichtschutz nach dem Eingriff, kann eine Repigmentierung oft vermieden werden

Gesellschaftsfähig: Je nach gewählter Methode nach einigen Tagen: Needling (2 Tage), Peeling (ca. 1 Woche)

Schmerzen: Needling: gut tolerierbar. Bei einem Peeling können etwas stärkere Schmerzen auftreten

Nebenwirkungen: Mögliche Pigmentverschiebungen, Allergie (Creme)

Kosten*: Needling (300 – 350 Euro), Peeling (450 – 650 Euro)

*Die Abrechnung der Leistungen erfolgt nach den Gebührenziffern der GOÄ. Die angegebenen Preise dienen als Orientierungshilfe.

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN IM GESICHTSBEREICH

Peeling
Vampirlifting
Needling