Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen (geöffnet):
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Behandlungen » Lipodystrophie » Fragen und Antworten zur Behandlung der Lipodystrophie

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR BEHANDLUNG DER LIPODYSTROPHIE

Wann kommt eine Behandlung der Lipodystrophie für mich in Frage?

Eine Behandlung der Lipodystrophie ist ratsam, wenn entweder ein starker Rückgang der Fettdepots im Gesicht oder eine starke Fettanhäufung im Bereich des Nackens, Brust oder Bauch vorliegen.

Wie kann die Lypodystrophie behandelt werden?

Ein Fettüberschuss kann durch eine Fettabsaugung gut beseitigt werden. Für den Fettverlust im Mittelgesichtsbereich bietet sich die Anwendung von speziellen Füllstoffen mit langer Haltbarkeit an. Hier können auch permanente Filler verwendet werden, die für lange Jahre ein sehr gutes Ergebnis zeigen.

Werden die Kosten für die Behandlung von den Krankenkassen getragen?

Hier muss in jedem Fall im Vorfeld die Krankenkasse kontaktiert werden. Es handelt sich hier um Einzelfallentscheidungen, inwieweit sich die Krankenkassen an den Kosten beteiligen.

Wann kann ich nach der Behandung wieder am sozialen Leben teilnehmen?

Nach einer Korrektur mit Füllstoffen, können Sie in der Regel, sehr kurzfristig wieder den gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Nach einer Fettabsaugung zur Korrektur der Lipodystrohie, wird eine geraume Zeit nötig sein, bis Sie sich wieder voll den Belastungen des täglichen Lebens ausetzen können. 

Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung der Lipodystrophie München haben, vereinbaren Sie bitte unter 089- 215 537 02 einen Beratungstermin.

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN IM GESICHTSBEREICH

Liquid Lifting
8 Punkt Lifting