Siegel

ENDLICH WIEDER WOHLFÜHLEN

  • Termin: Bequem auch am Samstag möglich.
  • Praktisch: Parken einfach direkt vor der Türe.
  • Analyse: Ausführliche Beratung erhalten.
  • Erfahren: Über 9000 Behandlungen.

SPRECHZEITEN

Praxis Höhenkirchen:
Mo-Fr 8:30-12:30 Uhr und 14:30-18:00 Uhr

außer Mo und Mi nachmittags
Samstags: nach Vereinbarung

089 - 215 537 02

Praxis München:
Mo und Mi: 14:00 - 18:00 Uhr
089 - 998 252 331

Startseite » Behandlungen » Lipodystrophie

LIPODYSTROPHIE

Einführung

Die Lipodystrophie kann in zwei Erscheinungsformen unterteilt werden: In eine Zunahme von Fettdepots im Nacken-, Bauch und Brustbereich und in eine Lipatrophie, (Gewebeschwund), die an den Extremitäten und im Gesicht auftreten kann. Die Entstehung dieses Syndroms ist unklar, jedoch tritt es im Zusammenhang mit bestimmten Erkrankungen gehäuft auf.

Methoden

Lipodystrophie München: Für die Korrektur störender Fettdepots im Nacken-, Bauch- und Brustbereich bietet sich die Fettabsaugung an, mit der gute Ergebnisse erzielt werden können (siehe auch Fettabsaugung).

Für die Lipatrophie an den Extremitäten und im Gesichtsbereich stehen seit einiger Zeit innovative und gut verträgliche Füllsubstanzen zur Verfügung. Diese bieten je nach verwendetem Material eine Haltbarkeit von ca. 12-15 Monaten. Die Injektion derartiger Füllsubstanzen erfordert viel Erfahrung und muss sorgfältig vorgenommen werden, um zum einen die erwünschte Haltbarkeit zu erreichen und zum andern das Auftreten von Nebenwirkungen zu minimieren.

Risiken und Kontraindikationen

Die Injektion von Füllsubstanzen kann kleine Blutungen und in seltenen Fällen Infektionen und lokale Unverträglichkeiten nach sich ziehen. Durch eine sorgfältige Befragung des Patienten nach Allergien und vorheriger Testung kann man das Auftreten von lokalen Reaktionen weitgehend vermeiden (siehe auch Faltenunterspritzung).

Die Fettabsaugung birgt wie jeder chirurgische Eingriff gewisse Risiken, die aber bei korrekter Technik und sauberer Durchführung weitgehend vermeidbar sind (siehe auch Fettabsaugung).

Nachbehandlung

Zur Korrektur der Lipodystrophie gibt es, wie unter Einführung erwähnt, verschiedene Behandlungsmethoden. Die Nachbehandlung hängt daher von der verwendeten Methode ab. Im Regelfall wird nach der Korrektur das betroffene Gebiet gekühlt um Schwellungen zu vermeiden. Nach der Behandlung sollten Sie für 1 Woche keinen intensiven Sport betreiben, sich nicht starker Sonnenbestrahlung aussetzen oder die Sauna besuchen. Ferner sollten keine Manipulationen im behandelten Gebiet erfolgen. Es ist nicht ratsam das behandelte Gebiet zu massieren oder anderweitig mechanisch zu beanspruchen.

Fragen und Antworten zur Behandlung der Lipodystrophie

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter 089-215 537 02, wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung der Lipodystrophie in München haben.

Was sind die Anwendungsgebiete einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Die Anwendungsgebiete erstrecken sich meist auf den Gesichtsbereich, da dort die Veränderungen durch Bekleidung nicht kaschiert werden können.

Was ist das Ziel einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Das Ziel ist die Anhebung und Auffüllung der eingesunkenen Bereichen um wieder ein normales Aussehen zu erreichen.

Welches Produkt wird bei einer Behandlung gegen Lipodystrophie eingesetzt?

Es werden in der Regel Filler auf der Basis von Hyaluronsäure mittlerer bis höherer Viskosität eingesetzt.

Wie ist die Dauer einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Die Behandlung dauert in der Regel ca. 1 Stunde

Wie ist die Haltbarkeit des Ergebnisses nach einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Die Haltbarkeit der Ergebnisse variiert je nach eingesetztem Präparat und beträgt 6 bis 12 Monate.

Wann ist man nach einer Behandlung gegen Lipodystrophie wieder gesellschaftsfähig?

In der Regel ist man nach wenigen Stunden wieder gesellschaftsfähig.

Hat man bei einer Behandlung gegen Lipodystrophie Schmerzen?

Durch Verwendung von Fillern mit Lidocain und stumpfen Kanülen, hat man während des Eingriffes nur geringe Schmerzen.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Es können Einblutungen, Schwellungen und in seltenen Fällen auch Allergien auftreten.

Wie hoch sind die Kosten* einer Behandlung gegen Lipodystrophie?

Die Kosten richten sich nach Art und Menge des verwendeten Fillers und betragen meist zwischen 400 und 800 Euro.

*Die Abrechnung der Leistungen erfolgt nach den Gebührenziffern der GOÄ. Die angegebenen Preise dienen als Orientierungshilfe.

Wichtige Fakten

TECHNIK

Je nach Befund Absaugung oder Auffüllung

}
EINGRIFFSDAUER

45-60 Minuten

SCHMERZEN

2-3 (SKALA 1-10)

AUSFALLZEIT

2-4 Tage

U
ERGEBNIS

sofort sichtbar

KOSTEN

Kalkulation je nach Befund und Technik

BEZAHLUNG
Vorab-Überweisung, Bar- oder Kartenzahlung möglich. Bei Zahlung mit Kreditkarte fallen 3% Spesen an.

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN IM GESICHTSBEREICH

Liquid Lifting
8 Punkt Lifting