KORREKTUR VON WANGENFALTEN DURCH FALTENUNTERSPRITZUNG

Wangenfalten entstehen durch eine Mischung aus Mimik und im Alter nachlassender Spannkraft des Gewebes. Die Korrektur von ausgeprägten Wangenfalten durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure, ist in der Hand des geübten Anwenders durchaus möglich und erbringt meist  für den Patienten zufriedenstellende Ergebnisse. Technisch ist die Unterspritzung von Wangenfalten nicht einfach und sollte daher nur von Ärzten mit ausreichender Erfahrung durchgeführt werden.